Kleiner Aufwand, grosse Wirkung

Der Service Desk muss jeden Tag etliche Passwörter von Benutzern zurücksetzen? Die aktuelle Passwort-Richtlinie lässt sich nur schwer durchsetzen? Verbindungen zu SAP Systemen sind nicht verschlüsselt?

Derartige Herausforderungen für Verantwortliche im SAP Betrieb sind mitunter täglich zu bewältigen. Doch es gibt eine einfache Lösung: SAP Single SignOn hilft, die Sicherheit der SAP Systeme zu erhöhen und schafft bei den Benutzern eine spürbare Erleichterung im täglichen Umgang mit den SAP Applikationen. Dies mit tiefen Kosten für Einführung und Betrieb sowie einer verbesserten Einhaltung von Compliance-Vorgaben.

Mit der Einführung von SAP Single SignOn erhalten Benutzer mit einer einmaligen Anmeldung durch die transparente Verwendung von verschiedenen Authentifizierungsmethoden sicher und passwortlos Zugriff auf SAP Systeme und Webapplikationen. Als Technologien zur Verifikation von Benutzern stehen umfangreiche Möglichkeiten zur Verfügung, etwa die Authentifizierung per Kerberos, X.509-Zertifikaten und auch der Einsatz von SAML (Security Assertion Markup Language). Darüber hinaus lassen sich auch erweiterte Szenarien der Zwei-Faktor-Authentifizierung, RFID-basierte Authentifizierung oder der Einsatz von hardwarebasierten Sicherheitsmodulen realisieren.

Wir unterstützen Sie gerne in allen Phasen einer Einführung von SAP Single Sign-On. Melden Sie sich bei uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Kontaktieren Sie uns!

Fragen?
Rufen Sie uns an.
Wir helfen Ihnen gerne!

+41 71 670 17 80